LINKEr Blick auf Duisburg vom 2. September 2016

Gemeinsamer Newsletter von Kreisverband und Fraktion DIE LINKE. Duisburg

Liebe Genossinnen und Genosssen,
liebe Parteimitglieder und Parteifreunde und Interessenten.

Wir möchten euch herzlich zum ersten Newsletter nach der langen Sommerpause begrüßen.

In unserem gemeinsamen Newsletter geben wir euch einen Überblick über zurückliegende und kommende Aktivitäten des Kreisverbandes und der Ratsfraktion der LINKEn.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen. Bitte beachtet, dass es je nach benutztem Browser zu Darstellungsfehlern, wie z.B. verrutschten Bildern, kommen kann.

Für den Kreisverband:             Für die Ratsfraktion:

Markus Menzel                        Ingrid Wiechert

Sollte euer E-Mail-Programm Probleme mit der Darstellung von html-Inhalten haben, empfehlen wir euch den Newsletter direkt im Webbrowser eures Vertrauens anzusehen: -> link

Aus dem Kreisverband

Quelle: pixabay [CC0]


Die LINKE. Duisburg wünscht zum Beginn des neuen Schuljahres allen I-Dötzchen und allen Schülerinnen und Schülern der neuen 5. Klassen einen guten Anfang. Ebenso wünschen wir allen neuen Lehrkräften einen gelungenen Start und viel Erfolg an den Duisburger Schulen. Weil wir wissen, dass gute Wünsche alleine nicht helfen, werden wir – wie bisher – die Schulen in Duisburg im Fokus behalten. Weiterlesen...



Bild von der gelungenen Aktion am 26. August


Eine Reihe von Krankenhausbetten mit Parkuhren werden am 26. August in Duisburg auf der Düsseldorfer Straße vor dem Livesaver- Brunnen stehen. Damit weist die Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler symbolisch auf die zunehmende Kommerzialisierung im Gesundheitsbereich hin. Die Aktion startet um 10 Uhr. Weiterlesen...





Fusion = Stellenabbau!?

Es ist absolut inakzeptabel, dass der Vorstand von thyssenkrupp Steel Europe die eigene Belegschaft bewusst fehlinformiert und so Ängste schürt. Wenn die geplante Fusion mit dem Konkurrenten Tata zudem als Vorwand für Massenentlassungen und Werkschließungen missbraucht wird, ist das ein unerträglicher Bruch des geltenden Tarifvertrages. Die LINKE steht solidarisch an der Seite der Beschäftigten in ihrem Kampf um den langfristigen Erhalt aller Arbeitsplätze“, erklärt die NRW-Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen anlässlich des morgigen Stahlaktionstages in Duisburg, der sich gegen den geplanten Personalabbau bei der thyssenkrupp Steel Europe richtet.  Weiterlesen...

Pressemitteilung des Landesverbandes NRW, der mit Teilen des Landesvorstandes vor Ort ebenso durch ihre Anwesenheit geholfen haben, ein starkes Zeichen zu setzen.


DIE LINKE vor Ort bei der Demo tks Bruckhausen



pixabay [CC0]

Erklärung zum 1.9. dem Ausbildungsbeginn vieler junger Menschen

Am 1.9.2016 beginnen viele junge Menschen aus Duisburg mit einer Berufsausbildung ihren Start ins Berufsleben. Einigen jedoch bleibt eine berufliche Perspektive verwehrt. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren bis 31.7.2016 noch 3.362 junge Menschen ohne Aussicht auf einen Ausbildungsplatz. Damit waren 14,9% mehr Jugendliche von Arbeitslosigkeit betroffen als im Vorjahr (2.926).

Weiterlesen...



06.09.: Protestaktion der Initiative AufRecht bestehen!

Dauerlutscher Jobcenter-Eingangszone:

bis zu 1 ½ Stunden in Stehschlangen auf engem Raum, mangelhafter Sozialdatenschutz und keine gesetzlich garantierte 24 Stunden-Notfallbearbeitung.

Wir fordern die Umsetzung des Sozialausschuss-Beschlusses vom 06.11.2014(!):

neben mehr Raum vor allem Sitzplätze mitNummernsystem und den Abzug der Security aus dem direkten Kundenkontakt!

06.09.2016, 7:30 – 11:00 Uhr  Jobcenter Duisburg, Friedrich-Wilhelm-Straße.


Flyer hier...



09.09.: Die Türkei auf dem Weg in die Erdogan-Diktatur?

pixabay [CC0]

Proteste, Anschläge, Bürgerkrieg, Putschversuch, Säuberungen, Massenverhaftungen,
Einmarsch in Syrien - Die Türkei auf dem Weg in die Erdogan-Diktatur?
Informations- und Diskussionsveranstaltung mit:

Faysal Sarıyıldız (HDP)
Abgeordneter des türk. Parlaments

Jan van Aken (Die LINKE)

Bundestagsabgeordneter

Ort: Fr. 09. September 2016, 19 Uhr - WBZ, Bertha von Suttner Platz - Hbf Düsseldorf


Flyer...



Aufruf der VVN-BdA, hier Düsseldorf.

Mehr Infos, Aufruf und  zu fahrenden Bussen, hier.



Bilder: pixabay [CC0]

Liebe Genossinnen und Genossen,liebe Freundinnen und Freunde,wir laden Euch herzlich zu unserer Mitgliederversammlung ein, fürMittwoch, 14.09.2016, um 18.30 Uhrins Haus Kontakt,Scharnhorststr. 32, Duisburg-Kaßlerfeld






Tagesordnung:

1.       Begrüßung

2.       Aktuelles (TTIP-Demo Köln, etc.)

3.       Wahl der Delegierten zur Landesvertreter*innenversammlung am 
          10.-11.12.16 in Essen zur Aufstellung der Landesliste Landtag
a)       Wahl der Wahl- und Zählkommission
b)       Wahl der Delegierten (6 Delegierte und 6 Ersatzdelegierte)

4.       Halbjahresabschluss des Kreisverbandes

5.       Bericht zum Stand des Landtagswahlprogramm und Vorschlag zur 
          Befassung auf KV-Ebene (LaVO, Landesrat)

6.       Rückblick Sommerfest

7.       Termine (Kalkar, Jahreshauptversammlung)


Hier gibt es die Tagesordnung im Infobrief...



TTIP&CETA stoppen! Bundesweite Großdemonstrationen

Am 17. September gilt: Alle auf die Straße!
CETA & TTIP STOPPEN! Für einen gerechten Welthandel!


Unser Protest kommt genau zur richtigen Zeit. Zwei Tage nach den Demonstrationen wird die SPD über CETA abstimmen. Kurz danach fallen die wichtigen Entscheidungen im EU-Ministerrat. Wenn wir CETA jetzt stoppen, dann ist auch TTIP Geschichte. Noch nie waren die Chancen so gut, die beiden Freihandelsabkommen endgültig zu verhindern.

Der bundesweite Trägerkreis aus 30 Organisationen ruft zu Großdemonstrationen gegen CETA und TTIP auf – am 17. September zeitgleich in 7 Städten. Gemeinsam werden wir ein klares Signal für einen gerechten Welthandel setzen!

Zeit für Protest!  Für die Demokratie!

DIE LINKE.Duisburg hat einen Bus nach Köln gemietet. 

Bus-Tickets sind in der Geschäftsstelle in Hochfeld erhältlich.

Preise: ermäßigt 5 Euro, Normalpreis 10 Euro, Soli-Preis 15 Euro
Infos: Abfahrt Busbahnhof Hauptbahnhof
Ostausgang 9 Uhr. Rückfahrt ca. 15 Uhr Deutz Hafen.

Mehr Infos: http://ttip-demo.de



Aus der Fraktion

10. August 2016

Bilanz der Teilnahme an Betriebs- und Amtsprüfungen der Finanzämter zur Gewerbesteuerfestsetzung

Nach dem Ratsbeschluss zum Haushaltssicherungskonzept für das Jahr 2010 nimmt die Verwaltung die Möglichkeit wahr, an o.g. Prüfungen der Finanzämter teilzunehmen. Dazu wurden 2 Stellen in der Verwaltung eingerichtet. Diese HSK-Maßnahme (1-210001) wollte ab dem Jahr 2011 jährlich zusätzlich Erträge in Höhe von 2.000.000 Euro erbringen.

Weiterlesen...



31. August 2016

Im Rahmen des „Profiling“ (Feststellung der Fähigkeiten von Hartz4-Betroffenen) ist es bei manchen Trägern von Jobcenter-Maßnahmen zu Umstellungen gekommen. So wird zum Beispiel verstärkt die „ABC-Analyse“ (attitude, balance, competence) angewendet. Das ist ein EDV-Fragebogen mit 240 Fragen, der zum Teil abseits der fachlichen Qualifikationen sehr tief in die Psyche der Betroffenen eindringt. Die Betroffenen müssen dabei die Fragen mündlich beantworten und die Antworten werden dann vom Maßnahmen-Träger im EDV-System gespeichert. Laut Aussage der Betroffenen in einer Sozialberatungsstelle werden die Ergebnisse der Speicherung ihnen nicht zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen...



31. August 2016

Das Leipziger Sozialgericht hat in einem aktuellen Gerichtsurteil (Aktenzeichen: S 1 AL 251/15) eine Sperre der Arbeitsagentur gegen eine arbeitslose Ingenieurin und Buchhalterin wieder aufgehoben, die eine Teilnahme an einem inhaltsleeren und demütigenden „Aktivierungskurs“ ablehnte. Der Kurs berücksichtigte weder ihre beruflichen Vorkenntnisse noch ihr Bedürfnis nach inhaltlicher Qualifizierung, sondern beschränkte sich täglich auf (nicht nur) für sie überflüssige und demütigende Vorträge bzgl. Körperpflege, Pünktlichkeit usw. sowie auf das Heranführen an Hilfstätigkeiten in neuen Berufsfeldern (z.B. ungelernte Pflegehilfskraft, Vogelhäuser bauen). Das Sozialgericht hat damit auch erstmalig entschieden, dass Betroffene nicht erst gegen Leistungssperren, sondern primär auch gegen Sinnlos-Maßnahmen Rechtschutz erhalten können.


Weiterlesen...



01. September 2016

„Wir scheinen in Duisburg derzeit eine große Kettensägen- Koalition zu haben?“, meint Lukas Hirtz, umweltpolitischer Sprecher der Ratsfraktion. „Anders ist nicht zu erklären, dass derzeit immer mehr Bäume und Alleen abgeholzt werden sollen. Die angeblichen Straßenschäden durch die Baumwurzeln sind doch nicht über Nacht mit dem KIDU gekommen. Und es ist auch schwer erklärbar, dass plötzlich etliche Alleen erkrankt sind.

Wir brauchen keine pflegeleichte, autogerechte und menschenfeindliche Flächen, sondern ein behutsames und nachhaltiges Einwirken für eine lebenswerte Stadt.


Weiterlesen...



Stellenausschreibung: Fraktionsassistent*in

Die Ratsfraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Duisburg
sucht zum 1. Januar 2017 ein*e/n Fraktionsassisten*in.

Die Stelle wird in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes vergütet (Entgeltstufe 8), umfasst eine 36 Stunden-Woche und ist auf ca. 3 Jahre( nächste Kommunalwahl) befristet.
Die Identifikation mit den Positionen und Zielen der Partei DIE LINKE wird vorausgesetzt.

Mehr Infos und Profil hier im PDF...



Termine im September 2016

Sicher gibt es eine Menge wichtiger Termine und Veranstaltungen, die rund um Partei und Fraktion wichtig sind. Wir erheben wir hier keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Über die im Newsletter bereits genannten Termine hinaus weisen wir euch hin auf:


Sonntag, 4.9., 11:00 – 13:00 Uhr; Marx in Marxloh: Ali Atalan, Abgeordneter der türkischen Nationalversammlung (HDP) zum Machtkampf in der Türkei und die Aufhebung seiner Immunität. In den Räumen des Jugend- und Kulturvereins in 47169 Duisburg, Kaiser-Wilhelm-Straße 284


Mittwoch, 7.9., 16:00 – 18:45 Uhr; Klimasalon 2016. ENERGIEINTENSIVE INDUSTRIEN:TEIL DES PROBLEMS ODER TEIL DER LÖSUNG?, Mercatorhalle Duisburg. Um Anmeldung wird gebeten unter www.klimadiskurs-nrw.de


Samstag und Sonnstag, 10.9. und 11.9., ab 10:00 Uhr; Bundestreffen Betrieb&Gewerkschaft, Dortmund


Samstag, 10.9., ab 10:00 Uhr; Kommunalpolitischer Ratschlag, Dortmund


Mittwoch, 21.9., 18:30 Uhr, OV MITTE;  Wintergarten Gravelottestraße


Mittwoch, 21.9., 19:00 Uhr; OV Homberg/Ruhrort/Baerl, Gaststätte "Zur Kanne", Homberg


Donnerstag, 22.9., 18:00 Uhr; OV Süd, Bistro "Lifestyle", Düsseldorfer Str. 89


Donnerstag, 22.9., 19:00 Uhr; OV Rheinhausen (Ort N.N.)


Freitag, 23.9., 18:00 Uhr; OV Meiderich, Monschauer Str. 75, bei Detlef Feldmann, Beeckerwerth


Samstag, 24.9, ab 7:30 Uhr; DGB und VVN-BdA: Studienfahrt zur Gedenkstätte nach Esterwegen. Mehr Infos und Anmeldung


Samstag, 24.9., ab 10:00 Uhr; NRW-Gesundheitskonferenz: Das muss drin sein: Gesundheit für alle!, Die Börse Wuppertal, Wolkenburg 100. Infos


Sonntag, 25.9., 11:00 – 14:00; Das Rote Sofa: "Die Türkei nach dem Putsch", Wintergarten Gravelottestraße



An dieser Stelle möchten wir euch schon einmal auf die Friedens-Großdemo am 3.Oktober in Kalkar und Essen hinweisen. Wir haben einen Bus gemietet und Tickets sind in der Geschäftsstelle erhältlich.

Preise: ermäßigt 5 Euro, Normalpreis 10 Euro, Soli-Preis 15 Euro
Infos: Abfahrt Busbahnhof Hauptbahnhof
Ostausgang 9 Uhr. Rückfahrt ca. 15 Uhr Deutz Hafen.

Flyer für die Friedensdemo...


Weitere Termine des Kreisverbandes Duisburg findet ihr >> hier <<

Weitere Termine der Ratsfraktion findet ihr >> hier << .

Impressum

Herausgeber:

Kreisvorstand DIE LINKE KV Duisburg
V.i.S.d.P. Lukas Hirtz
Gravelottestraße 28

47053 Duisburg

E-Mail: kreisverband@dielinke-du.de