Facebook googleplus Twitter YouTube RSS-Pressemitteilungen
 
 

Kontakt:

DIE LINKE Kreisverband Duisburg    

Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Tel.: 02 03 / 98 52 41 99
Fax: 02 03 / 930 86 94

E-Mail: kreisverband(at)dielinke-du.de

Sprechzeiten:

Montags    13:00 - 17:00 Uhr
Mittwochs  14:00 - 17:00 Uhr
oder nach Vereinbarung


Sozialberatung für Erwerbslose und Arbeitnehmer/Hilfe für Hartz IV-Betroffene :

DIE LINKE Kreisverband Duisburg:

Neu: Ab 29.1.2014, jeden Mittwoch von 10-13 Uhr, Parteibüro DIE LINKE.

Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit

Sozialberatung E.h.E. e.V.:
(Erwerbslose helfen Erwerbslosen e.V.)

Jeden Donnerstag von 14 - 17 Uhr, Flurstr. 31, 47057 Duisburg
Bei Solidarität International (S.I.) klingeln
Bitte bringen Sie Ihre kompletten Unterlagen mit.

 
7. Februar 2017

07.02. Pressemitteilung: LINKE diskutieren innere Sicherheit

Innere Sicherheit [pixabay CC0]

Auf öffentlicher Mitgliederversammlung werden auch die DirektkandidatInnen zu Bundestagswahl gewählt.

„Viele Menschen in Duisburg haben das Gefühl, dass die Welt unsicherer geworden ist. Wir wollen die Hintergründe diskutieren“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Eigentlich ist keine signifikante Änderung der Kriminalitätsrate in den letzten Jahren eingetreten. Trotzdem gelingt es Rechten Ängste zu schüren. SPD und CDU versuchen ihnen hinterher zu hecheln.

Dabei sind ihre Konzepte Augenwischerei: Schärfere Gesetze, wie etwa Fußfesseln, haben in anderen Ländern keine Wirkung gezeigt. Sie lenken damit von der Überforderung der Behörden in Verantwortung der Innenminister ab. Wir wollen LINKE- Sicherheitskonzepte fernab von Überwachungsstaat, Law- und Order- Politik oder rassistischer Hetze diskutieren. Dafür haben wir uns den Oberhausener Bundestagsabgeordneten Niema Movassat eingeladen, der über den Diskussionsstand in der Bundestagsfraktion berichten wird.“

Doch bevor die LINKEn das Thema ab ca. 20 Uhr diskutieren, werden Sie ihre DirektkandidatInnen für die Bundestagswahl und die Delegierten für die Aufstellung der Landesliste wählen.

Die Versammlung beginnt um 18:30 Uhr im „Haus Kontakt“ auf der Scharnhorststr. 32 in Duisburg Kaßlerfeld. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Pressemitteilung als PDF...