Facebook googleplus Twitter YouTube RSS-Pressemitteilungen
 
 

Kontakt:

DIE LINKE Kreisverband Duisburg    

Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Tel.: 02 03 / 98 52 41 99
Fax: 02 03 / 930 86 94

E-Mail: kreisverband(at)dielinke-du.de

Sprechzeiten:

Montags    13:00 - 17:00 Uhr
Mittwochs  14:00 - 17:00 Uhr
oder nach Vereinbarung


Sozialberatung für Erwerbslose und Arbeitnehmer/Hilfe für Hartz IV-Betroffene :

DIE LINKE Kreisverband Duisburg:

Neu: Ab 29.1.2014, jeden Mittwoch von 10-13 Uhr, Parteibüro DIE LINKE.

Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit

Sozialberatung E.h.E. e.V.:
(Erwerbslose helfen Erwerbslosen e.V.)

Jeden Donnerstag von 14 - 17 Uhr, Flurstr. 31, 47057 Duisburg
Bei Solidarität International (S.I.) klingeln
Bitte bringen Sie Ihre kompletten Unterlagen mit.

 
17. März 2017

PM: LINKE laden zur Stahkonferenz

DIE LINKE. Duisburg möchte mit Betroffenen und Interessierten Wege für eine zukunftsfeste Stahlindustrie in Duisburg diskutieren.

 

"Fast wöchentlich erreichen uns schlechte Neuigkeiten zur "Stahlkrise". In NRW steht ein Teil der 48.000 Arbeitsplätze in der Stahlindustrie auf der Kippe. Regierung, Arbeitgeber und IG Metall antworten darauf vor Allem mit Protektionismus und dem Fingerzeig nach China. Die Werke sind nach kapitalistischen Kriterien nicht ausgelastet während die Produktivität auf eine nie gekannte Höchstleistung geklettert ist. Gleichzeitig machte die ThyssenKrupp AG im Jahr 2016 einen operativen Gewinn von 1,5 Mrd. €", erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg.

 

"Stahl hat Duisburg groß gemacht und Stahl soll auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Für die Betroffenen und die ganze Stadt Duisburg wäre es dramatisch, wenn die Arbeitsplätze im Stahlbereich wegfielen. Wir wollen mit Betroffenen und Interessierten diskutieren, wie die Zukunft der Stahlproduktion aussehen kann. Wie kann die Produktion in NRW erhalten bleiben und wie können die Arbeitsplätze gesichert werden?

Dazu haben wir Klaus Ernst und Jutta Krellmann unsere beiden Bundestagsabgeordnteten eingeladen, um über die Positionen der Bundestagsfraktion zu berichten. Christian Leye, einer der beiden Spitzenkandidaten der Linken zur Landtagswahl in NRW wird über die industriepolitischen Vorstellungen der NRW Linken sprechen."
 
Die Veranstaltung findet am Freitag, den 24.3.2017 ab 18 Uhr im Ratskeller Duisburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen teil zu nehmen und mit zu diskutieren.

Pressemitteilung als PDF...