Facebook googleplus Twitter YouTube RSS-Pressemitteilungen
 
 

Kontakt:

DIE LINKE Kreisverband Duisburg    

Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Tel.: 02 03 / 98 52 41 99
Fax: 02 03 / 930 86 94

E-Mail: kreisverband(at)dielinke-du.de

Sprechzeiten:

Montags    13:00 - 17:00 Uhr
Mittwochs  14:00 - 17:00 Uhr
oder nach Vereinbarung


Sozialberatung für Erwerbslose und Arbeitnehmer/Hilfe für Hartz IV-Betroffene :

DIE LINKE Kreisverband Duisburg:

Neu: Ab 29.1.2014, jeden Mittwoch von 10-13 Uhr, Parteibüro DIE LINKE.

Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit

Sozialberatung E.h.E. e.V.:
(Erwerbslose helfen Erwerbslosen e.V.)

Jeden Donnerstag von 14 - 17 Uhr, Flurstr. 31, 47057 Duisburg
Bei Solidarität International (S.I.) klingeln
Bitte bringen Sie Ihre kompletten Unterlagen mit.

 
30. März 2016

01. April Info-Aktionstag der Initiative AufRecht Bestehen!

Neuerungen im Jobcenter

 

Neukunden und Kunden mit kurzen Anliegen wie beispielsweise die Abgabe von Unterlagen, Fragen zum Bearbeitungsstand und grundsätzliche Fragen zum Thema Jobcenter brauchen nicht mehr in langen Warteschlangen ausharren. Das Jobcenter Duisburg wird eine neue Kundensteuerung einführen. Die Chefin der NRW-Regionaldirektion, Christiane Schönefeld, legt dabei großen Wert auf die Förderung von Frauen und Menschen mit Behinderung. „Insbesondere Schwangeren und Kranken ist das stundenlange Warten in langen Stehschlangen nicht zuzumuten.“

Im neuen Eingangsbereich wird es eine Info-Theke, einen großzügigen Wartebereich mit Sitzgelegenheiten und einer elektronischen Aufrufanlage geben. Weiterhin sind eine Kinderspielecke und ein Babywickelraum sowie die Einrichtung von Internetarbeitsplätzen für die Jobcenter-Kunden geplant. Je nach Jahreszeit werden Heiß- und Kaltgetränke angeboten.

 

„Eine gute Nachricht für die Betroffenen“, meint Edith Fröse von der Jobcenter-Initiative „AufRecht bestehen“, die dazu am kommenden Freitag, 01.04.2016 von 8-11 Uhr eine Info-Aktion vor dem Jobcenter Duisburg-Mitte, Fr.-Wilhelm-Straße 103, 47051 Duisburg (Nähe Hauptbahnhof) durchführt.

 

Bei Rückfragen stehen folgende Ansprechpartnerinnen zur Verfügung: Edith Fröse 0151 14 27 49 34

Martina Ammann-Hilberath 0151 51 04 32 42

Daniela Zumpf  0177 29 34 48 4

Hier die Pressemitteilung als PDF.