Facebook googleplus Twitter YouTube RSS-Pressemitteilungen
 
 

Kontakt:

DIE LINKE Kreisverband Duisburg    

Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Tel.: 02 03 / 98 52 41 99
Fax: 02 03 / 930 86 94

E-Mail: kreisverband(at)dielinke-du.de

Sprechzeiten:

Montags    13:00 - 17:00 Uhr
Mittwochs  14:00 - 17:00 Uhr
oder nach Vereinbarung


Sozialberatung für Erwerbslose und Arbeitnehmer/Hilfe für Hartz IV-Betroffene :

DIE LINKE Kreisverband Duisburg:

Neu: Ab 29.1.2014, jeden Mittwoch von 10-13 Uhr, Parteibüro DIE LINKE.

Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit

Sozialberatung E.h.E. e.V.:
(Erwerbslose helfen Erwerbslosen e.V.)

Jeden Donnerstag von 14 - 17 Uhr, Flurstr. 31, 47057 Duisburg
Bei Solidarität International (S.I.) klingeln
Bitte bringen Sie Ihre kompletten Unterlagen mit.

 
11. Mai 2017

Pressemitteilung: Kocalar OB Kandidat für DIE LINKE.

Erkan Kocalar

Mitgliederversammlung wählt den stellvertretenden Bürgermeister zu ihrem Oberbürgermeister-Kandidaten.

Mit gut 85 % wurde der Ratsherr und ThyssenKrupp-Betriebsrat Erkan Kocalar zum Kandidaten der Duisburger LINKEn nominiert. In seiner Bewerbungsrede stellte Kocalar seine Kandidatur für Duisburg unter das Motto „Eine Stadt für alle – sozial, ökologisch, demokratisch“.

Für DIE LINKE. ist es wichtig einen Gegenpol gegen die verfehlte Politik des derzeitigen OB zu stellen.

„Der versprochene Neuanfang nach der Abwahl von Adolf Sauerland ist vollkommen ausgeblieben“, so Kocalar in seiner Bewerbungsrede „Dieser OB möchte Teile unserer Stadtbevölkerung austauschen und wieder andere Teile aus der Stadt vertreiben. Das ist mit unserem Anspruch „Eine Stadt für Alle“ nicht vereinbar. Sören Link regiert an den Interessen der Bevölkerung vorbei, wenn wir uns etwa die Umstrukturierung der Bezirksämter in Erinnerung rufen. Großprojekte wie das sogenannte DOC werden mal eben so durch den Rat gepeitscht.“

„Mit Erkan Kocalar haben wir einen gestandenen Gewerkschafter nominiert, der den Kampf für die arbeitende Bevölkerung wie wahrscheinlich kein anderer OB-Kandidat verkörpert“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Durch seine Migrationsgeschichte ist er ebenfalls Symbol für die Stadtgeschichte und das industriell, sowie durch Zuwanderung geprägte Duisburg. Wir gratulieren unserem Kandidaten ganz herzlich und freuen uns auf einen tollen Wahlkampf.“

Mit Blick auf die anderen (zu erwartenden) Kandidaturen ergänzt Hirtz „Wir stellen mit Erkan Kocalar die einzige inhaltliche Gegenkandidatur gegen Sören Link. In den Feldern der sozialen Gerechtigkeit, Ökologie und Demokratie stellen wir schon im Rat die einzige ernsthafte Opposition. Die CDU treibt jede Sozialschweinerei voran, aber auch die Grünen sperren sich etwa mehr sozialem Wohnungsbau und stimmen für unnötige Baumfällungen und die Vertreibung geschützter Arten.“

Pressemitteilung als PDF...