Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

26.06. Pressemitteilung: Sommer, Sonne, Sozialismus - Sommerfest 2018

„Wer ständig kämpft, muss auch mal feiern“, meint Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Wir feiern dort, wo die Menschen sind, die uns am dringendsten brauchen, da wo sich die anderen selten blicken lassen und wo sich die Menschen vergessen fühlen.

Das ist unser 4. Sommerfest und das dritte in Marxloh, damit kann es durchaus schon Tradition genannt werden. Wir haben wieder hochkarätige Redner und ein buntes Bühnenprogramm.

Musikalisch geht es von Blasmusik über traditionelle Musik aus der ganzen Welt und Polka bis zu einem Rave am Abend. Wir freuen uns, dass das Fest wieder einmal deutlich angewachsen ist, mit einem bunten Angebot für groß und klein."

Die Duisburger Linken laden für den 30.6.2018 von 13 bis 21 Uhr unter dem Motto „Sommer, Sonne, Sozialismus“ auf den August-Bebel-Platz in Marxloh ein. Mit dabei werden unter Anderem Matthias Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion und Christian frisch wiedergewählter Landessprecher der NRWLinken sein.

Pressemitteilung als PDF...

 


Fahrt nach Kalkar: Friedensdemo am 3. Oktober

Wie jedes Jahr fahren wir zur Demo vor der NATO-Kaserne in Kalkar.

Voranmeldungen und auch Reservierungen sind bei uns in der
Geschäftsstelle möglich:

kreisverband@dielinke-du.de

Die Fahrpreise:

12 Euro normal
6 Euro für Menschen mit geringem Einkommen
15 Euro für Menschen mit hohem Einkommen
(Soli-Ticket)

Mehr Infos:
http://demo-kalkar.de/

 

Die LINKE Stadtzeitung für Duisburg:

Ausgabe August/September 2018

Newsletter

Sozialberatung

jeden Mittwoch von 10-13 Uhr im Parteibüro DIE LINKE., Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit

Für die Wiedereinführung der Baumschutzsatzung!

Lade hier die Unterschriftenlisten für die Wiedereinführung der Baumschutzsatzung herunter und sammle Unterstützer*innen! Oder unterzeichne direkt die Online-Petition!

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Du kannst hier sofort und online Parteimitglied werden!