Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: 100% sozial – Eine Stadt für alle

DIE LINKE. Duisburg stellt Weichen für die Kommunalwahlen 2020

 

Am Wochenende hat DIE LINKE. Duisburg ihr Kommunalwahlprogramm verabschiedet und die

Kandidierenden für die Kommunalwahl gewählt.

 

„Monatelang haben sich zahlreiche Mitglieder an der Erarbeitung eines Entwurfes für unser Kommunalprogramm

2020-2025 beteiligt. Dieser lebhafte und partizipative Prozess hat wohl mit dazu

geführt, dass wir unser Programm am Samstag einstimmig beschließen konnten.“, meint Christian

Patz, Sprecher der Duisburger Linken.

 

„Genug guter und bezahlbarer Wohnraum, gute Schulen, konsequenter Umweltschutz und die Entschuldung der Kommune werden mit unsere Schwerpunkte im Wahlkampf sein. Mit diesem starken Programm und den starken Kandidierenden bin ich zuversichtlich, dass wir einen erfolgreichen Wahlkampf führen werden.“

Die Spitzenkandidierenden für den Rat werden Martina Amman-Hilberath und Erkan Kocalar sein.


Mit Norbert Broda, Gisela Stölting-Grabbe, Michael Dubielczyk, Detlef Feldmann, Jan Tügel, Herbert Fürmann und Jörg Nikulka zieht DIE LINKE. Duisburg auch mit starken
Spitzenkandidierenden für die Bezirksvertretungen in den Wahlkampf.


Der Kreisvorstand DIE LINKE. Duisburg gratuliert allen Gewählten.

 

Pressemitteilung als PDF...

 

(Weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen auf unserer Homepage und bei Facebook)


Broschüre zu den Duisburger Kommunalfinanzen

Duisburg - Wie eine Stadt kaputtgespart wird

Die Broschüre ist in großer Stückzahl im Kreisverband Duisburg erhältlich.

In Duisburg stehen und fallen alle Entscheidungsspielräume mit einer nachhaltigen Lösung der Altschuldenfrage zusammen.

DIE LINKE hat hier konkrete Vorschläge, wie diese Lösung aussehen muss. Die Antworten findet man in unserer Wahlkampfbroschüre "Duisburg - Wie eine Stadt kaputtgespart wird"

Solidarisch aus der Krise

Menschen vor Profite!

Hier unser Flyer für Duisburg und die Corona-Krise

Entstanden u.a. durch Ideen unseres Aktiven-Treffens. Jeden Donnerstag um 18 Uhr im Wintergarten in Hochfeld

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Du kannst hier sofort und online Parteimitglied werden!

Newsletter

Sozialberatung

jeden Mittwoch von 10-13 Uhr im Parteibüro DIE LINKE., Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit