Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung: Fluchtursache: Klima. Katastrophe!

Veranstaltung DIE LINKE. Duisburg im Rahmen der Umweltwochen

Die immer dramatischer werdenden Klimaveränderungen sorgen bereits jetzt für eine verstärkte Migration und werden in naher Zukunft als Hauptfluchtursache gelten, die die bisherigen Flüchtlingsbewegungen durch Krieg und bewaffnete Konflikte in den Schatten stellen werden.

 

Hintergründe, Fakten und Prognosen, aber auch Lösungsansätze präsentiert DIE LINKE. Duisburg im Programm Duisburg.nachhaltig 2019 in der Veranstaltung „Fluchtursache: Klima. Katastrophe!“ am 7. Juni um 18:00 Uhr im Wintergarten der Geschäftsstelle auf der Gravelottestraße 28 in Duisburg Hochfeld mit unserer Referentin Melanie Schmidt-Krobok.

 

Pressemitteilung als PDF...


THOMAS KEUER, MITGLIED BEI DIE LINKE UND BEZIRKSGESCHÄFTSFÜHRER VON VER.DI ÜBER DIE VERHAFTUNG VON ISMET KILIC (Studio47)

HENDRIK THOME, MITGLIED DIE LINKE. OV SÜD UND MITBEGRÜNDER DER BÜRGERINITIATIVE „RETTET DIE 6-SEEN-PLATTE“, KRITISIERT PROJEKT „6 SEEN WEDAU“ (Studio47)

Einwohnerantrag gem. § 25 der Gemeindeordnung NRW für ein Mediationsverfahren hier zum Download als PDF: Einwohnerantrag

Petition für Verhandlungen mit Iran unterschreiben

DIE LINKE unterstützt und unterzeichnet den vom Netzwerk Friedenskooperative gestartete Petition, die die Bundesregierung auffordert, sich für eine zivile Lösung im US-Iran-Konflikt einzusetzen.

Jetzt Petition unterschreiben!

Die LINKE Stadtzeitung für Duisburg:

Ausgabe Mai/Juni 2019

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Du kannst hier sofort und online Parteimitglied werden!

Newsletter

Sozialberatung

jeden Mittwoch von 10-13 Uhr im Parteibüro DIE LINKE., Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit