Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung: „Rotes Sofa“ der Linken zur Lage in Frankreich

Die letzten Wahlen haben fundamentale Krisenprozesse und historische Umbrüche der französischen Gesellschaft offenbart. Die Wahlergebnisse müssen als Ausdruck eines tiefen Misstrauens gegen das politische System und seine Akteure interpretiert werden. Das Duell zwischen Emmanuel Macron mit seiner „Republik in Bewegung“ und Marine Le Pen mit der „Nationale Sammlungsbewegung“ zeigt eine Polarisierung in Liberalismus gegen Rechtspopulismus, wie sie bisher in noch keinem europäischen Land deutlich wurde. Mit der linken Bewegung „Unbeugsames Frankreich“ des Jean-Luc Mélenchon und den außerparlamentarischen „Gelbwesten“ hat sich ein dritter Pol entwickelt, der die soziale Frage stark macht. Die sozialdemokratische Sozialistische Partei des Benoît Hamon landete im politischen Nirvana.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Das rote Sofa“ bieten die Duisburger Linken am Sonntag, 7. Juli, ab 11 Uhr einen Vortrag und Diskussion zur Frage „Wohin geht Frank-reich?“

Die Veranstaltung findet im Wintergarten der Geschäftsstelle, Gravelottestraße 28 in Hochfeld statt. Auf dem Sofa sitzt der französische Gast Quentin Dugeut.

Pressemitteilung als PDF...


THOMAS KEUER, MITGLIED BEI DIE LINKE UND BEZIRKSGESCHÄFTSFÜHRER VON VER.DI ÜBER DIE VERHAFTUNG VON ISMET KILIC (Studio47)

HENDRIK THOME, MITGLIED DIE LINKE. OV SÜD UND MITBEGRÜNDER DER BÜRGERINITIATIVE „RETTET DIE 6-SEEN-PLATTE“, KRITISIERT PROJEKT „6 SEEN WEDAU“ (Studio47)

Einwohnerantrag gem. § 25 der Gemeindeordnung NRW für ein Mediationsverfahren hier zum Download als PDF: Einwohnerantrag

Petition für Verhandlungen mit Iran unterschreiben

DIE LINKE unterstützt und unterzeichnet den vom Netzwerk Friedenskooperative gestartete Petition, die die Bundesregierung auffordert, sich für eine zivile Lösung im US-Iran-Konflikt einzusetzen.

Jetzt Petition unterschreiben!

Die LINKE Stadtzeitung für Duisburg:

Ausgabe Mai/Juni 2019

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Du kannst hier sofort und online Parteimitglied werden!

Newsletter

Sozialberatung

jeden Mittwoch von 10-13 Uhr im Parteibüro DIE LINKE., Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit