Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

15.05.18 Resolution des Arbeitskreises Internationalismus: 70 Jahre Staat Israel, 70 Jahre Naqba

70 Jahre Staat Israel, 70 Jahre Naqba

Staatsfeiern in Jerusalem, über 50 Tote in Gaza

Juden in Israel und in aller Welt feiern den 15. Mai 1948 als die Erfüllung ihres Traums einer nationalen Heimstatt, des Staates Israel, frei vor Verfolgung und Unterdrückung. Wir Deutschen haben allen Grund, uns darüber zu freuen, dass dieser Traum in Erfüllung ging.

 

Es ist aber ein Tag der Trauer. Die Erfüllung des Traums der Juden ist zur Katastrophe für die Palästinenser geworden. Heimatlos, viele vertrieben aus ihren Dörfern und Städten, eingesperrt in Gaza und dem Westjordanland, Menschen zweiter Klasse, beherrscht von der Militärmaschinerie Israels, zahlen sie den Preis für die Erfolgsgeschichte des Staates Israel. Das ist „Naqba.“

Der verzweifelte Versuch der eingesperrten Menschen in Gaza, sich durch Demonstrationen am Sperrzaun bei der internationalen Gemeinschaft Gehör zu verschaffen, wird von Israel mit Gas und Scharfschützen beantwortet.

Die einseitige Parteinahme der Trump-Regierung für die rechte Netanjahu-Regierung befeuert diese Aggression und zerstört die Chancen auf einen gerechten Ausgleich zwischen Juden und arabischen Palästinensern. Und sie legt damit eine weitere Lunte an das Pulverfast im Nahen Osten.

Unsere Solidarität gilt den Kräften des Friedens und des Ausgleichs in Israel. Unsere Solidarität gilt dem unterdrückten Volk von Palästina.

Resolution als PDF...


Die LINKE Stadtzeitung für Duisburg:

Ausgabe August/September 2018

Sozialberatung

jeden Mittwoch von 10-13 Uhr im Parteibüro DIE LINKE., Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit

Für die Wiedereinführung der Baumschutzsatzung!

Lade hier die Unterschriftenlisten für die Wiedereinführung der Baumschutzsatzung herunter und sammle Unterstützer*innen! Oder unterzeichne direkt die Online-Petition!

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Du kannst hier sofort und online Parteimitglied werden!