Europawahl 2024


Gerechtigkeit geht #nurmitlinks

Wir treten an, um die Europäische Union sozial zu machen und den Reichtum in Europa gerecht zu verteilen. Wir streiten für gerechten Klimaschutz & Frieden. Wir kämpfen für ein Europa, in dem die Menschlichkeit etwas gilt und das Gemeinwohl im Zentrum steht!

mehr dazu

DIE LINKE. KV Duisburg: Aktuelle Nachrichten

Pressemitteilung: Verstaatlichung von ThyssenKrupp

Die Linke Duisburg, Hüseyin Aydin

Die Linke Duisburg fordert Anlässlich der Protestveranstaltung in Essen am 23.05.2024 vor der ThyssenKrupp Zentrale Verstaatlichung von ThyssenKrupp und kritisiert Absprachen des Vorstandes mit der Heuschrecke. Weiterlesen

Wie sieht ein gemeinwohlorientiertes Gesundheitswesen aus? Wie können wir es schaffen, den Pflegenotstand zu überwinden? Wie ist Karl Lauterbachs Gesundheitsreform zu bewerten? Am 23.05.2024 um 17 Uhr möchte der Kreisverband Die Linke Duisburg gemeinsam mit dem Landesverband Die Linke NRW und dem Bündnis für ein gemeinwohlorientiertes Gesundheitswesen NRW darüber mit Interessierten Bürger:innen ins Gespräch kommen. Nadine Bendahou, Pflegefachkraft und Sprecherin des Kreisverbands Die Linke Duisburg, dazu: „Wir konnten hochkarätige Referent:innen für diese Veranstaltung gewinnen. Mit dabei sein wird Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Linken im Bundestag und Abgeordnete. Außerdem wird der OP-Pfleger und Sprecher des Bündnisses für ein gemeinwohlorientiertes Gesundheitswesen NRW Thomas Zmrzly vor Ort sein. Als weitere Referentin wird sich die Pflegeinfluencerin Vanessa Schulte zuschalten und darüber berichten, wie sich der Pflegenotstand im Gesundheitswesen auf den… Weiterlesen

Pressemitteilung: Maßnahmen gegen das Artensterben

Die Linke/Die PARTEI im Rat der Stadt Duisburg

Zur Sitzung des Umweltausschusses am 17.5.2024 fordert die Fraktion Die Linke/Die PARTEI, dass endlich auch Duisburg seinen Beitrag im Kampf gegen das Artensterben leistet. “Nicht nur der Klimawandel ist eine Bedrohung für unser Überleben. Durch das Artensterben geraten fruchtbare Böden in Gefahr und es drohen Hungernöte, welche die Menschheit insgesamt gefährden.“, erklärt Detlef Feldmann, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion. „Aber schon einfachste Maßnahmen können helfen, die Biodiversität auch im verdichteten und bebauten städtischen Gebiet zu erhalten und zu fördern.“ Der Fraktionsvorsitzende Mirze Edis ergänzt: „Wir fordern Rat und Verwaltung auf, alle möglichen Maßnahmen schnellstmöglich zu prüfen und umzusetzen. Dazu machen wir in unserem Antrag auch konkrete Vorschläge, wie zum Beispiel die Wiedereinführung der Baumschutzsatzung und die Förderung von Dachbegrünungen.“ Anlage: Antrag zur Sitzung des Umweltausschusses am 17.5.2024 - Maßnahmen gegen das Artensterben Weiterlesen

Die Linke Duisburg fordert die Aufarbeitung und Anerkennung der historischen Wahrheit! Dersim, ein Gebiet in Ost-Anatolien in der heutigen Türkei, markiert einen dunklen Tag in der Geschichte der Menschheit. Die Ereignisse von 1937 – 38, die als Genozid an den Dersimern bekannt sind, stehen für einen der größten Massenmorde in der Türkei, nach Gründung des Nationalstaates unter der Leitung des Republikgründers Atatürk. Die Dersimer beschreiben diesen Tag als Untergang und Zerstörung. Das Osmanische Reich und später die Türkische Republik betrachteten Dersim und seine Bewohner aufgrund ihrer Zaza alevitischer Glaubensrichtung und ihrer Ethnie als eine Region, die einer Gruppenoperation unterzogen werden musste. Am 4. Mai 1937 beschloss der Ministerrat die Durchführung dieser Operation, die zehntausenden unschuldigen Menschen, darunter Frauen und Kinder, das Leben kostete. Die Hilferufe der Dersimer wurden an diesem Tag entweder mit leblosen Körpern in den Flüssen Munzur und… Weiterlesen

Die Zukunft der Stahlindustrie und die Arbeitsplätze sichern! Die Linke Duisburg fordert angesichts des Personalabbaus staatliche Beteiligung und plädiert statt für den Verkauf an den tschechischen Milliardär Daniel Kretinsky für eine Verstaatlichung. Die Reduktion der Rohstahlerzeugung von 11,5 Millionen Tonnen auf 9,5 Millionen Tonnen pro Jahr, verbunden mit einem hohen Personalabbau und dem Verkauf an Spekulanten, ist inakzeptabel. Angesichts der Tatsache, dass ThyssenKrupp etwa 2 Milliarden Euro öffentliche Gelder für die Transformation der Stahlproduktion erhalten hat, um eine emissionsfreie Produktion zu ermöglichen, sollte ThyssenKrupp verstaatlicht werden. Hüseyin Aydin, stellvertretender Kreissprecher der Linken Duisburg, äußert sich entschieden zu den jüngsten Entwicklungen bei ThyssenKrupp: „Wir lehnen unmissverständlich ab, dass ThyssenKrupp gleichzeitig die Produktion reduziert und verstärkt Personal abbaut. Diese Entscheidung hat nicht nur Auswirkungen auf… Weiterlesen

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltung: Unser Feminismus ist links!

Die Linke Duisburg

Einladung zur Veranstaltung „Unser Feminismus ist links!“ Liebe Feministinnen, die Partei Die Linke-Kreisverband Duisburg und die Sol Parti Duisburg laden Sie/Dich zu einer Auftaktveranstaltung „Unser Feminismus ist links!“ ein, die in Kooperation mit ARIC-NRW stattfinden wird. Gemeinsam möchten wir eine feministische Reihe starten, die den… Weiterlesen

Top-Nachricht aus NRW

Zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (Idahobita) am 16.05.2024 erklärt Dominik Goertz, queerpolitischer Sprecher von Die Linke NRW: Weiterlesen

Vor Ort

In fast allen Stadtbezirken arbeiten wir direkt vor Ort. Du wohnst in der Nähe oder willst selbst eine Gruppe in Deiner Nachbarschaft aufmachen? Hier findest Du alle Infos über unsere Ortsverbände.

Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst mitmachen? Bring dich ein: Werde aktiv in den Ortsverbänden, den Arbeitskreisen der Fraktion oder den Arbeitsgemeinschaften!