Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Duisburg; Julien Gribaa

Pressemitteilung/Veranstaltungshinweis: Professor Doktor Gerhard Trabert kommt nach Marxloh

Bundespräsidentenkandidat DIE LINKE zu Gast im Petershof

 

DIE LINKE. Kreisverband Duisburg freut sich sehr, bekannt geben zu dürfen, dass Prof. Dr. Gerhard Trabert am kommenden Montag ab10:00 Uhr die Zeit gefunden hat, uns in Duisburg besuchen zu können.

Er wird zuerst von Pater Oliver im Petershof in Marxloh empfangen und danach an einem geführten Rundgang in Marxloh teilnehmen.

Der parteilose Gerhard Trabert wurde nicht ohne Grund im Februar als Kandidat der LINKEn zur Bundespräsidentenwahl nominiert. Sein Engagement gegen Armut und seine authentische Biografie sind beeindruckend und sprechen für sich.

Alle Informationen finden Sie auf seiner Homepage unter: https://gerhardtrabert.de/

Pressemitteilung als PDF...


Jetzt die Petition unterzeichnen!

Keine Osttangente durch die Rheinwiesen! Dieses schöne Stück Natur dient vielen Menschen als Naherholungsgebiet und darf nicht zuasphaltiert werden. hier weiterlesen

Die LINKE Stadtzeitung für Duisburg

Die neue Ausgabe ist da!

Nummer 75: Frühjahr 2022

Standpunkt als PDF...

Broschüre zu den Duisburger Kommunalfinanzen

Duisburg - Wie eine Stadt kaputtgespart wird

Die Broschüre ist in großer Stückzahl im Kreisverband Duisburg erhältlich.

In Duisburg stehen und fallen alle Entscheidungsspielräume mit einer nachhaltigen Lösung der Altschuldenfrage zusammen.

DIE LINKE hat hier konkrete Vorschläge, wie diese Lösung aussehen muss. Die Antworten findet man in unserer Broschüre "Duisburg - Wie eine Stadt kaputtgespart wird" (Zweite Auflage).

Sozialberatung

Achtung! Neue Sprechzeiten:

jeden Mittwoch von 10-12 Uhr im Parteibüro DIE LINKE., Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Achtung! Neue Rufnummer (Für Fragen und zur Terminvereinbarung):

0177 - 26 86 51 2

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit.

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Für eine klare Haltung gegen Rassismus und Faschismus. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Für eine soziale und ökologische Wende! Du kannst hier sofort und online Parteimitglied werden!

Newsletter