Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktueller Infobrief Dezember

Einladung zur Jahresendfeier: cubus kunsthalle


Pressemitteilung OV Mitte: Diskussionsveranstaltung zu Folgen des Hartz IV Urteils

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts dürfen die Jobcenter in NRW generell weiterhin Sanktionen aussprechen, allerdings dürfen diese – und nur noch im Einzelfall – 30 Prozent nicht mehr übersteigen. Dazu erklärt Arno Suhr, Sprecher des Ortsverbands Mitte der LINKEN: „Es ist erfreulich, dass das Bundesverfassungsgericht die Sanktionspraxis in Teilen für unzulässig erklärt hat. Dennoch ist das Urteil nur ein Teilerfolg. Denn es erlaubt dem Duisburger Jobcenter nach wie vor die Fortsetzung seiner repressiven Praxis und bedeutet für viele Hartz IV Betroffene weiterhin ein Leben unterhalb des Existenzminimums“. Weiterlesen


Christian Patz

Pressemitteilung: PEGIDA NRW stoppen!

DIE LINKE. Duisburg ruft zu Gegendemonstrationen auf Rechte Parteien und Strukturen haben auch in Duisburg oft versucht, besonders symbolträchtige Feiertage für ihre rassistische und menschenfeindliche Propaganda zu benutzen. Nun wird also der 17. November, der Volkstrauertag, missbraucht. PEGIDA NRW, Neonazi-Netzwerke und Hooligans rufen an diesem Tag zu einer Demonstration in Duisburg auf. Weiterlesen


Pressemitteilung: Was haben Stolpersteine mit Bertolt Brecht zu tun?

DIE LINKE. Duisburg zeigt Brechts „Die Gewehre der Frau Carrar“ Der 9. November ist ein geschichtsträchtiger Tag, an dem viele Ereignisse die die Historie Deutschlands betreffen, stattgefunden haben. Die Reichspogromnacht, auch „Reichskristallnacht“ genannt, sticht hier als erschütterndes und unmenschliches Ereignis heraus, stellte aber nur den Anfang der sich fortsetzenden Judenverfolgung der Nazis dar. Ein Ereignis, das in der Ermordung von mindestens 6 Millionen jüdischen Bürger*innen, vielen politischen Gegner*innen und in der rassistischen Ideologie des Nationalsozialismus „Andersrassiger“, Homosexuellen und auch Menschen mit Behinderungen endete. Wie jedes Jahr wird DIE LINKE. Duisburg am 9. November in den Ortsverbänden und Bezirken symbolisch und zur Erinnerung Stolpersteine putzen. Um 16:00 Uhr findet eine zentrale Reinigungsaktion am Stolperstein-Mosaik am Ostausgang des Hauptbahnhofs Duisburg statt. Weiterlesen


Christian Patz

Pressemitteilung: Linke fordert kommunalen Wohnungsbau als Schutz vor Profitinteressen!

Seit Anfang Oktober werden Wohnungen der Altro-Mondo Immobiliengrup GmbH in der Wetzlarer Straße geräumt. Grund dafür sind nicht gezahlte Stromrechnungen und lebensgefährliche Baumängel. Zwei Stunden hatten die Bewohner*innen am vergangenen Mittwoch Zeit ihre Wohnung zu Räumen. Weiterlesen


Pressemitteilung: "Linke solidarisiert sich mit dem Streik der Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger"

Anlässlich der Warnstreiks in der Gebäudereinigung erklärt Christian Leye, Landessprecher von Die Linke. NRW: "Erst gut 18 Milliarden Euro Umsatz in der Reinigungsbranche machen und dann seinen Beschäftigten kein Weihnachtsgeld zahlen wollen - das ist schon eine echt miese Nummer. Die reichen Besitzer der Reinigungsunternehmen sollten Mal versuchen, bei den schlechten Löhnen ohne Weihnachtsgeld durchs Jahr zu kommen - ich wünsche viel Vergnügen dabei. Bei solch einer Verweigerungshaltung braucht sich wirklich niemand über einen Arbeitskampf zu wundern – da haben die Reinigungsunternehmen in den Verhandlungen quasi drum gebeten. Die Linke ist solidarisch mit den Streikenden der Gebäudereinigung. Sauberkeit hat ihren Preis." Weiterlesen

Kommende Veranstaltungen

  1. 18:00 - 21:00 Uhr
    Die LINKE. Kreisverband Duisburg

    Aktiventreffen LINKE. Duisburg

    In meinen Kalender eintragen
  1. 10:00 - 15:00 Uhr

    Gründungsversammlung der Bewegungslinken

    In meinen Kalender eintragen
  1. 10:00 - 15:00 Uhr

    Organizing Seminar für Interessierte und Direktkandidat*innen

    In meinen Kalender eintragen

Top-Nachricht aus NRW


Die LINKE NRW

Der Arbeitsmarkt in NRW ist weiterhin tief gespalten

"Trotz 635.000 offiziell registrierter Menschen, die im Durchschnitt 2019 als erwerbslos gemeldet waren und ca. 1.5 Millionen Menschen, die auf einen menschenunwürdig niedrigen Hartz IV-Regelsatz... Weiterlesen

Vor Ort

In fast allen Stadtbezirken arbeiten wir direkt vor Ort. Du wohnst in der Nähe oder willst selbst eine Gruppe in Deiner Nachbarschaft aufmachen? Hier findest Du alle Infos über unsere Ortsverbände.

Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst mitmachen? Bring dich ein: Werde aktiv in den Ortsverbänden, den Arbeitskreisen der Fraktion oder den Arbeitsgemeinschaften!


Die LINKE Stadtzeitung für Duisburg:

Ausgabe Winter 2019-2020

Entstanden u.a. durch Ideen unseres Aktiven-Treffens. Jeden Donnerstag um 18 Uhr im Wintergarten in Hochfeld

Aktiven-Treffen

Wieder da! Jeden Donnerstag um 18:00 Uhr

Jeden Donnerstag im Wintergarten Gravelottestraße 28.

Immer ab 18:00 Uhr

Akti-Treffen bei Facebook

Petition "Die VVN-BdA muss gemeinnützig bleiben!"

Die Berliner Finanzbehörden haben der Vereinigung der Nazi-Verfolgten den Status der Gemeinnützigkeit aberkannt. Wir fordern, der VVN-BdA diesen Status wieder anzuerkennen.

Die Erinnerung an die Verbrecher und Opfer des Nationalsozialismus ist gerade in der heutigen Zeit wichtig für die Gesellschaft, da dadurch ein weiteres Erstarken des Faschismus gestoppt werden kann.

HIER PETITION unterschreiben

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Du kannst hier sofort und online Parteimitglied werden!

Newsletter

Sozialberatung

jeden Mittwoch von 10-13 Uhr im Parteibüro DIE LINKE., Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit