Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung Bürgerinitiative Homberg-Hochheide: „Wir wollen wohnen!“

Demonstration in Homberg Vor über einem Monat wurden die Häuser Husemannstr. 1 und 3 geräumt. Trotz vollmundiger Versprechungen des Oberbürgermeisters ist seit dem wenig für die Betroffenen geschehen. „Wir wollen Druck auf die Stadt machen, damit die Versprechen nach schneller Behebung der Mängel und guter Unterkunft endlich eingehalten werden“, so Kerstin Kimpel, Bewohnerin der Husemannstraße 3 „Seit über einem Monat sind wir in der Schwebe. Die meisten Nachbarinnen und Nachbarn sind noch in einer Notunterkunft oder bei Verwandten und Bekannten untergekommen. Aber dieser Zustand darf nicht so bleiben. Wir wollen Antworten wie es weiter geht! Herr Link, der als Oberbürgermeister nur einmal mit den Betroffenen gesprochen hat, als wir eine Kundgebung vor dem Rathaus angemeldet haben, hatte uns damals große Hoffnungen gemacht. Diese wurden bitter enttäuscht. Dies wollen wir laut kundtun! Auch die Verantwortung des Vermieters wollen wir einfordern.“ Weiterlesen


Pressemitteilung: Aktivitäten rund um den Frauentag auch in Duisburg

"Wenn wir streiken, steht die Welt still", erklärt Özden Ates, stv. Sprecherin DIE LINKE. Duisburg. Am 8. März, dem internationalen Frauentag, streiken bundes- und weltweit Frauen*, um für eine gerechtere Welt für alle Menschen zu kämpfen. Auch in hochentwickelten Ländern wie Deutschland sind Frauen noch immer Opfer von Gewalt, Missbrauch und struktureller Diskriminierung – davon sind vor allem Frauen mit Migrationshintergrund betroffen. Frauen verdienen in Lohnarbeit immer noch substantiell weniger und verrichten den größten Teil der unbezahlten Carearbeit – also Kindererziehung Pflege von kranken oder alten Familienmitgliedern und Hausarbeit. Das führt zu mehr Arbeit, weniger Gehalt und niedrigeren Renten im Alter. „In einer Stadt wie Duisburg, die stärker von Armut betroffen ist als andere Regionen, wirkt sich das besonders negativ auf die Situationen von Frauen aus – sie sind häufiger Bezieherinnen von Hartz IV, prekär beschäftigt und von Altersarmut bedroht.“ Weiterlesen


Pressemitteilung: Matinee "Das Rote Sofa" der Linken zu Griechenland und der Türkei

Die Spannungen zwischen Griechenland und der Türkei bergen das Risiko einer ernsten Eskalation, im Extremfall bis hin zu einer militärischen Auseinandersetzung zwischen den beiden NATO-Mitgliedern. Neben handfesten wirtschaftlichen und politischen Interessen reichen die Wurzeln der Konflikte tief in die Geschichte beider Länder. Weiterlesen

Top-Nachricht aus NRW


DIE LINKE NRW

Cum-EX in NRW: „Nichtstun ist Machtmissbrauch“

Anlässlich der Diskussion um die Aufarbeitung des Cum-Ex-Steuerskandals in Nordrhein-Westfalen erklärt Christian Leye, Landessprecher von DIE LINKE. NRW: „Für Arm und Reich wird mal wieder mit... Weiterlesen

Vor Ort

In fast allen Stadtbezirken arbeiten wir direkt vor Ort. Du wohnst in der Nähe oder willst selbst eine Gruppe in Deiner Nachbarschaft aufmachen? Hier findest Du alle Infos über unsere Ortsverbände.

Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst mitmachen? Bring dich ein: Werde aktiv in den Ortsverbänden, den Arbeitskreisen der Fraktion oder den Arbeitsgemeinschaften!


Wahlkampfhelfer*innen gesucht!

Ab Mitte April legen wir mit dem Europawahlkampf los.
Wenn Du Lust hast, uns zu helfen, Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, melde Dich einfach unter:
kreisverband@dielinke-du.de

 

Die LINKE Stadtzeitung für Duisburg:

Ausgabe März/April 2019

Keine Erhöhung der Rüstungsausgaben

Abrüsten ist das Gebot der Stunde.

Aufruf
#abrüsten statt aufrüsten

Hier Petition unterzeichnen.

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Du kannst hier sofort und online Parteimitglied werden!

Newsletter

Sozialberatung

jeden Mittwoch von 10-13 Uhr im Parteibüro DIE LINKE., Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit

Für die Wiedereinführung der Baumschutzsatzung!

Kettensägenmassaker stoppen!!!

Lade hier die Unterschriftenlisten für die Wiedereinführung der Baumschutzsatzung herunter und sammle Unterstützer*innen! Oder unterzeichne direkt die Online-Petition!