Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktueller Infobrief


15.08. Lukas Hirtz im Interview mit Studio 47 zu Sören Links antiziganistischen Äußerungen

Unser Kreissprecher zu den Äußerungen des OB Link über Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien anlässlich der Debatte um das Kindergeld. Weiterlesen


14.08. Pressemitteilung: Einladung zur Matinee "Das Rote Sofa: Der Konflikt in der Ukraine."

Matinee der Linken zum Konflikt in der Ukraine Der Ukraine Konflikt, der seit 2014 in einem blutigen Krieg in der Ostukraine geführt wird, hat vielfältige historische Wurzeln. Welche Rolle spielen Russland, die USA und Deutschland bei der Entwicklung der Ukraine-Krise? Diese Fragen sollen im Rahmen einer Matinee bearbeitet werden. Weiterlesen


13.08. Pressemitteilung:"Mangelhaft in Mathe und Moral" - Duisburger LINKE erzürnt über die Äußerungen des OB

„Auf der einen Seite freuen wir uns, dass Herr Link endlich unsere Forderung nach finanzieller Unterstützung durch Bund und Land aufgreift. Auf der anderen Seite widersprechen Sören Links Aussagen über unsere Stadt und deren Menschen der Realität“, meint die Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion im Duisburger Stadtrat zu den Äußerungen des Oberbürgermeisters bzgl. des Kindergelds für Zuwandererfamilien aus Südosteuropa: „„ Eine Drohkulisse, die die Stadtgesellschaft weiter spaltet nutzt niemandem. Wir halten es für sinnvoll, sich einmal genauer die Fakten anzuschauen. Alle Sozialleistungen, die Kinder beziehen, die noch in ihrem Heimatland leben, dort Anspruch auf Kindergeld oder anderen Kindersozialleistungen erhalten, wird mit dem deutschen Kindergeld anteilig verrechnet, so die Freizügigkeitsvereinbarungen der EU. Die Mehrheit dieser Kinder aus Rumänien oder Bulgarien, die Kindergeld beziehen, leben hier. Weiterlesen

Vor Ort

In fast allen Stadtbezirken arbeiten wir direkt vor Ort. Du wohnst in der Nähe oder willst selbst eine Gruppe in Deiner Nachbarschaft aufmachen? Hier findest Du alle Infos über unsere Ortsverbände.

Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst mitmachen? Bring dich ein: Werde aktiv in den Ortsverbänden, den Arbeitskreisen der Fraktion oder den Arbeitsgemeinschaften!


Die LINKE Stadtzeitung für Duisburg:

Ausgabe August/September 2018

Sozialberatung

jeden Mittwoch von 10-13 Uhr im Parteibüro DIE LINKE., Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg

Hotline: 0177/26 86 512

Bitte bringen Sie die kompletten Unterlagen mit

Für die Wiedereinführung der Baumschutzsatzung!

Lade hier die Unterschriftenlisten für die Wiedereinführung der Baumschutzsatzung herunter und sammle Unterstützer*innen! Oder unterzeichne direkt die Online-Petition!

Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Du kannst hier sofort und online Parteimitglied werden!