Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Veranstaltungshinweis: "Stahlkrise: „Wie weiter bei thyssenkrupp!?“"

Der Kreisverband DIE LINKE. Duisburg möchte über die Zukunft des Stahlstandorts Duisburg diskutieren. Dazu laden wir herzlich zu der Zoom-Veranstaltung "Wie weiter bei thyssenkrupp!?“ am 3. November ab 18:00 Uhr ein. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: "Auch in Duisburg gilt: Sauberkeit hat ihren Preis"

Aktuell finden die Tarifverhandlungen für die Gebäudepflegerinnen und Gebäudepfleger statt. DIE LINKE. Duisburg solidarisiert sich mit den Forderungen der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaft IG BAU. Dazu erklärt Christian Patz, Sprecher des Kreisverbands DIE LINKE. Duisburg: „19,7 Milliarden Euro Umsatz machte die Reinigungsbranche im vergangenen Jahr. Das ist eine Steigerung von 32 Prozent in fünf Jahren. Gleichzeitig wurden die Arbeitszeiten für die Beschäftigten immer weiter ausgeweitet. Ihr Arbeitsalltag ist zudem von zunehmender Arbeitsverdichtung und Befristung geprägt. Lohnerhöhungen sind jetzt das Mindeste, um die Beschäftigten am Umsatzplus der letzten Jahre zu beteiligen. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: LINKE kritisiert Verhalten der Polizei bei „Querdenker“-Kundgebung

„Hier wird mit zweierlei Maß gemessen“ Am Montag fand vor dem Duisburger Rathaus eine Kundgebung von Corona-Skeptiker*innen statt. 200 Menschen haben an dieser Veranstaltung teilgenommen, ohne Abstand und Mund-Nasen-Schutz. Dass die Polizei und die Ordnungsbehörde nicht gegen die Verstöße vorgegangen sind, kritisiert DIE LINKE. Duisburg. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Stahl-Jobs retten - Thyssenkrupp in öffentliche Hand

Die Stahlsparte von Thyssenkrupp-Steel steht auf der Kippe, die IG Metall fordert nun ein Eingreifen des Staates. Dazu erklärt Erkan Kocalar, Fraktionsvorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE. Duisburg und Bürgermeister der Stadt Duisburg: Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Für einen Block gegen Rechts im Rat

DIE LINKE. Duisburg wird alle demokratischen Kräfte im neuen Rat anschreiben und sie auffordern, mit uns gemeinsam einen Block gegen Rechts zu bilden. „Seit Dienstag ist das Ergebnis der Kommunalwahl amtlich.“, sagt Christian Patz, Sprecher des Kreisverbands DIE LINKE. Duisburg. „Nun ist es für alle demokratischen Fraktionen im neuen Rat an der Zeit, eine Strategie zu entwickeln, die Arbeit der ras-sistischen und antidemokratischen Kräfte im Rat zu blockieren. Deshalb rufen wir alle demokratischen Fraktionen auf, einen gemeinsamen Block gegen Rechts zu bilden, sodass keine weiteren Gremien mit Rassist*innen und Antidemokrat*innen besetzt werden.“ Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Kundgebung am 8. September "Sahra kommt!"

„Am kommenden Dienstag dürfen wir um 18 Uhr Sahra Wagenknecht auf dem König-Heinrich-Platz begrüßen. Hauptthema ihrer Rede werden die Kommunalfinanzen sein. Sie wird sich aber auch zu den konkreten Auswirkungen der coronabedingten Krise auf die Menschen äußern. Diese bedroht nicht nur Gesundheit und Leben vieler Menschen, sondern sie stellt die ganze Gesellschaft vor eine dramatische Belastungsprobe. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Eine Stadt für alle! – Unsere Veranstaltungen

„Der Kreisverband DIE LINKE. Duisburg freut sich sehr, im Rahmen des Kommunal-wahlkampfes zwei Politikerinnen der Partei auf Bundesebene in Duisburg empfangen zu dürfen.“, sagt Julien Gribaa, stv. Sprecher der Duisburger Linken. Weiterlesen


Julien Gribaa

Pressemitteilung: „Wir lassen uns nicht einschüchtern“ LINKE bringt Beschädigung von Großflächenplakaten zur Anzeige

Es wurde festgestellt, dass zwei Großflächenplakate der Partei DIE LINKE an der Ackerfährbrücke und Schnabelhuck/Meidericher Straße mutwillig zerstört wurden. Diese Sachbeschädigung werden wir zur polizeilichen Anzeige bringen. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: LINKE ist empört über Verhalten der Beamten in Wedau

Am 26. Juni kam es auf dem Wasserspielplatz in Duisburg Wedau zu einem rassistisch motivierten Angriff einer Frau auf einen zehnjährigen Jungen. Über das Verhalten der Beamten während des Polizeieinsatzes ist DIE LINKE. empört. Julien Gribaa, stv. Sprecher der Duisburger Linken hat mit der Familie des betroffenen Jungen gesprochen, die ihm das Geschehen schilderte. Weiterlesen


DIE LINKE. OV Mitte Arno Suhr

Pressemitteilung des OV Mitte: DIE LINKE führte Stadtteilbegehung in Hochfeld durch

„Abwärtsspirale stoppen und Alternativen aufzeigen“ Der Einladung des Ortsverbands Mitte der Duisburger LINKEN, bei einer Stadtteilbegehung Eindrücke von verschiedenen Problem-Bereichen in Hochfeld zu sammeln, folgten am Mittwoch 22 Interessierte. Darunter waren Mitglieder der Partei, ortskundige Anwohner Hochfelds sowie Vertreter von Initiativen und Reinhard Schmidt (EG DU ) als sachkundigem Referenten. Weiterlesen


Anfragen

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte unser Kreisbüro unter: kreisverband@dielinke-du.de