Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Leye spricht im Webtalk über aktuelle Entwicklungen im Einzelhandel

Am kommenden Freitag (20. August) um 18 Uhr organisiert DIE LINKE im Kreis Duisburg wieder einen Webtalk mit ihrem Direktkandidaten Christian Leye. Dieses Mal wird sich die Veranstaltung mit den aktuellen Entwicklungen im Einzelhandel auseinandersetzen. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Auf eine Stunde im Web - Arbeitswelt im Umbruch

Siebenteilige Veranstaltungsreihe startet am Donnerstag, den 12.08.2021 Am kommenden Donnerstag, den 12. August um 18 Uhr, organisiert DIE LINKE im Kreis Duisburg einen Webtalk mit ihrem Direktkandidaten für den Wahlkreis Duisburg II Christian Leye. Die Veranstaltung wird über die Videokonferenz-Software Zoom durchgeführt, aber auch live über Facebook auf der Seite @DieLinke.Duisburg als Stream übertragen. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: „Auf einen klugen Kopf passt kein Stahlhelm“

Zum Tod des Friedensaktivisten Willi Hoffmeister Willi Hoffmeister, der sich mehr als 60 Jahre in der Friedensbewegung engagiert hat und einer der wesentlichen Hauptorganisatoren des Ostermarsches Rhein-Ruhr gewesen ist, ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Elfter Jahrestag der Loveparade Katastrophe

Die Verantwortlichen sind bis heute nicht zur Verantwortung gezogen worden Am Samstag, dem 24. Juli, jährt sich zum elften Mal das Datum der Duisburger Loveparade. Für unsere Stadt bedeutet dieses Datum die fortwährende Erinnerung an die größte Katastrophe der jüngeren Stadtgeschichte: 21 junge Menschen kamen während der Massenpanik im Tunnel auf der Karl-Lehr-Straße ums Leben, mehr als 600 wurden zum Teil schwer verletzt. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Neues Versammlungsgesetz NRW verschärft Repression

DIE LINKE. Duisburg ruft zur Teilnahme an Großdemonstration auf Während der pandemiebedingten Einschränkungen plant die schwarz-gelbe Landesregierung einen erheblichen Angriff auf unsere Versammlungsfreiheit. Bereits 2018 hat sie ihre „Sicherheitsagenda“ mit dem rigide in Grundrechte eingreifenden Polizeigesetz verabschiedet. Mit einem Landesversammlungsgesetz für Nordrhein-Westfalen will sie die bisher geltenden Regelungen des Bundesversammlungsgesetzes ersetzen und dabei massiv in unsere Freiheiten eingreifen Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Duisburger SPD in einer schwierigen Lage

Die Uneinigkeit innerhalb der Duisburger SPD wurde am vergangenen Samstag auf ihrem digitalen Parteitag deutlich. Eine Mehrheit stimmte gegen eine Satzungsänderung, die eine Doppelspitze möglich machen würde, während sich bei einer vorhergegangenen Mitgliederbefragung eine Mehrheit für eine Doppelspitze, bestehend aus Sarah Phillip und Sören Link, ausgesprochen hat. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Unhaltbare Zustände in Duisburger Ausländerbehörde beenden

Lange Wartezeiten auf einen Termin schaffen soziale Notlagen DIE LINKE. Duisburg und die Linksfraktion Duisburg hatten in den letzten Jahren bei vielen Behörden auf oft deutlich verzögerte Bereitstellung von bürgernahen Dienstleistungen hingewiesen. Die Situation auf die durch Stellenabbau bedingte Personalsituation in Duisburg wurde durch die Corona-Bedingungen nur weiter verschärft. Auch die Ausländerbehörde in Duisburg ist massiv betroffen. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Kündigungen bei Sana dienen nur Profitinteressen

Tag der Pflege am 12. Mai 2021: Kundgebung 12:30 Uhr Kliniken Wedau DIE LINKE. unterstützt seit vielen Jahren durch ihre Pflegekampagne Aktionen rund um den „Tag der Pflegenden“, der jedes Jahr zur Erinnerung an Florence Nightingale am 12. Mai begangen wird. In die aktuelle Corona-Krise, auch wenn die Fallzahlen sinken bleibt die Situation angespannt, fällt nun die wenige Tage alte Meldung, dass der Sana-Konzern bundesweit ca. 1000 Arbeitsstellen streichen will. Bei den Sana-Kliniken in Wedau sind 40 Arbeitsplätze betroffen. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Nadine Bendahou

Pressemitteilung: Zur Kasse bitte! – Danke heißt mehr Gehalt!

DIE LINKE. Duisburg solidarisiert sich mit den Gehaltsforderungen im Einzelhandel DIE LINKE. Duisburg unterstützt die mehr als berechtigten Forderungen der Beschäftigten im Einzelhandel nach mehr Gehalt. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft NRW (ver.di NRW) wird am 5. Mai die Tarifverhandlungen mit der Arbeitgeberseite des Einzelhandels beginnen. Die Gewerkschaft ver.di fordert für die rund 700.000 Beschäftigten 4,5 Prozent plus 45 Euro mehr Gehalt, Lohn und Auszubildendenvergütung, ein Mindeststundenentgelt von 12,50 Euro und endlich eine Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen im Handel. Weiterlesen


DIE LINKE. Duisburg, Julien Gribaa

Pressemitteilung: Erneute GroKo aus SPD und CDU zementiert Stillstand

Durchentscheiden nach „Gutsherrenart“ schadet der Demokratie in Duisburg Aus Sicht des Kreisverbands DIE LINKE. Duisburg war spätestens bei der letzten Ratssitzung am 19. April offensichtlich: Die informelle Große Koalition aus SPD und CDU wird in Duisburg fortgeführt. Heute wurde seitens der SPD der Abbruch der Kooperationsgespräche bekannt gegeben und durch Grüne Duisburg bestätigt. Weiterlesen


Anfragen

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte unser Kreisbüro unter: kreisverband@dielinke-du.de