Pressemitteilungen

Pressemitteilung: Feministin referiert zum Frauenbild der AfD

Die Linke Duisburg, Hendrik Thome

Die Linke im Duisburger Süden setzt ihre Reihe mit „Veranstaltungen gegen Rechts“ fort. Am Montag, den 22.04.2024 um 19:00 Uhr kommt Edith Bartelmus-Scholich ins Falkenbüro auf der Düsseldorfer Straße  399. Die Referentin ist Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft   Lisa   und   setzt   sich   seit   mehreren   Jahrzehnten   für Frauenrechte ein. Sie wird das Frauenbild der AfD und anderer Rechter in einen historischen Kontext stellen. „Die Sehnsucht nach der sich unterordnenden Frau, die Wiederaneignung   einer   dominanten   Männlichkeit   und   der   damit   einhergehende Antifeminismus dienen oft als Einstiegsdroge in ein national völkisches Weltbild und bilden   einen   Kitt   rechter   Gruppierungen   weltweit“   so   eine   zentrale   These   der Referentin,   die   sie   mit   viel   Bildmaterial   und   schockierenden   Zitaten   aus   der Männerwelt von Grah und Höcke anschaulich untermauern wird. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei. Hendrik Thome für die… Weiterlesen

Pressemitteilung: Weg mit dem Asylbewerberleistungsgesetz!

Die Linke Duisburg, Nadine Bendahou

Auf der Grundlage des diskriminierenden Asylbewerberleistungsgesetzes fühlen sich in den letzten Monaten und Wochen die konservativen Kräfte der Politiklandschaft z.B in Thüringen, Essen, Wesel und nun auch in Duisburg durch die Ratsfraktion „Junges Duisburg“ dazu berufen, menschenunwürdige Politik voranzubringen. Das Asylbewerberleistungsgesetz ist ein Gesetz, das völlig unzureichende Leistungen festschreibt und mit ausgrenzenden Maßnahmen wie dem Verbot einer regulären Arbeitsaufnahme, der Verpflichtung zu gemeinnütziger Arbeit oder der Unterbringung in Sammelunterkünften Schutzsuchenden das Ankommen in dieser Gesellschaft unnötig erschwert. Dieses Gesetz zementiert einen Doppelstandard für die Menschenwürde, den es nicht geben darf. Der Forderung nach dem gleichen Recht auf Sozialleistungen für alle in Deutschland lebenden Menschen ohne diskriminierende Unterschiede schließen wir uns als Linke ausdrücklich an. Die Betroffenen müssen in das reguläre Sozialleistungssystem… Weiterlesen

Pressemitteilung: Schuld am Streik ist der Arbeitgeber!

Die Linke Duisburg, Marcel Narloch

Die Linke steht an der Seite der Gewerkschaften GDL und Verdi und deren Forderungen. Der Bahnvorstand ist anscheinend nicht dazu bereit, ein ernsthaftes Angebot vorzulegen. Stattdessen zahlte er sich im Dezember noch ein Bonus in Höhe von fünf Millionen Euro aus, obwohl die Situation der Bahn in einem katastrophalen Zustand ist. Die Linke setzt sich genauso wie die Streikenden für eine bessere Bahn und einen gutausgebauten ÖPNV ein. Dafür ist deutlich mehr Personal notwendig. Um den Arbeitsplatzattraktiver zu machen, bedarf es guter Löhne und besserer Arbeitsbedingungen. Die Lokführer:innen mussten in der Vergangenheit deutliche Reallohnverluste hinnehmen. Wir unterstützen die Forderung einer Reduzierung der Arbeitszeit bei vollem Lohnausgleich. Weiterlesen

Die Linke ist eine klar antifaschistische und antirassistische Partei, weshalb wir es als selbstverständlich ansehen, dass wir am 02.03.2024 gemeinsam mit dem DGB und einem breiten Bündnis aus der progressiven Zivilgesellschaft gegen die AfD und deren Ideologie ein Zeichen setzen. Weiterlesen

Auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Die Linke Duisburg am 24. Februar 2024 wurden durch die Wahl eines neuen Kreisvorstandes die Weichen für einen Neustart gestellt. Die Linke Duisburg hat am vergangenen Samstag ein deutliches Zeichen für einen Neuanfang gesetzt und mit Pflegekraft Nadine Bendahou und Physiker Marcel Narloch ein neues Sprecher:innen-Duo gewählt. Weiterlesen

Kurznachricht: Gregor Gysi zur Stippvisite im Duisburger Kreisverband

Kreisvorstand Die Linke Duisburg

Gregor Gysi ist nicht nur der bekannteste Politiker der Partei Die Linke, sondern auch ein erfolgreicher Buchautor, der regelmäßig auf ausgebuchte Lese- und Vortragsreisen geht. Zur Vorstellung seines neuen Buchs „Auf eine Currywurst mit Gregor Gysi“ war er am 7. Februar zu Gast in der ausverkauften Mercatorhalle in Duisburg und hat es sich nehmen lassen sich spontan mit dem Kreisverband Duisburg im Cafe Edel für eine Stunde auf einen Kaffee zu treffen. Weiterlesen

Die Linke im Süden konstituiert sich als Basisgruppe. Jetzt kann Parteiarbeit wieder Spass machen. Nach den Querelen der letzten Jahre haben die Linken im Duisburger Süden wieder ihre Arbeit aufgenommen. Unter dem Motto „AFD bekämpfen Die Linke stärken“ plant die Gruppe eine Veranstaltungsreihe, die sich mi t der Gefahr von Rechts und wie ihr begegnet werden kann, befasst. Den Anfang wird im Februar eine Diskussion zum Thema AFD Verbot machen. Ort und Datum werden noch bekannt gegeben. Die bundesweite Welle von Protesten gegen die menschenfeindlichen Vorstell ungen von Remigration und Vertreibung war ein deutliches Zeichen des Widerstandes gegen die AFD. Jetzt kommt es darauf an, dass alle demokratischen Kräfte zusammenwirken, um die AFD nachhaltig zu bekämpfen. Dafür braucht es auch eine starke Linke. Wir wo llen uns inhaltlich und organisatorisch neu aufstellen und ein gutes Ergebnis bei der Europawahl erzielen. Neumitglieder und Interessenten sind herzlich willkommen. Natürlich… Weiterlesen

Für sichere Arbeitsplätze in der energieintensiven Industrie! Weiterlesen

Liebe Genoss*innen, wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass Barbara Laakman beim Parteitag in Augsburg erneut in die Bundesschiedskomission (BSchK) gewählt wurde. Falls ihr gerade das erste mal von der Bundesschiedskomission hört, haben wir hier eine kurze Erklärung: „Laut Bundessatzung sind zur Schlichtung und Entscheidung von Streitigkeiten in der Partei oder eines Gebietsverbandes mit einzelnen Mitgliedern und Streitigkeiten über Auslegung und Anwendung der Bundessatzung und nachgeordneter Ordnungen und zur Entscheidung über Wahlanfechtungen durch den Parteitag und durch die Parteitage der Landesverbände Schiedskommissionen zu bilden.“ Wir danken Barbara für ihren Einsatz, viel Erfolg und weiterhin gutes Gelingen! Bundesschiedskomission Bundesschiedskomission Verfahrensregeln Weiterlesen

Duisburg, bleibt sozial!

Sebastian Holt

Am 22. November 2023 wird DIE LINKE. Duisburg an der Kundgebung der Freien Wohlfahrtspflege Duisburg teilnehmen. Auch wir blicken mit großen Sorgen auf die noch nicht kronkretisierten Finanzierungs-zusagen für die Sozialen Angebote in Duisburg. Als Partei, die für die Soziale Gerchtigkeit in Duisburg eintritt, solidarisieren wir uns wir uns mit den Forderungen der Arbeitsgemeinschaft der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege Duisburg. Weiterlesen